5 Tipps für ein erfolgreiches Instagram – „Wie bekomme ich mehr Follower?“

„Wie hast du es geschafft, so viele Follower auf Instagram zu bekommen?“

Diese Frage bekomme ich beinahe täglich von euch gestellt. Heute möchte ich allen Rede und Antwort stehen und ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern.

Erstmal vorweg: Meinen Instagram – Account, so wie er heute ist, habe ich seit genau 2 Jahren. Ich habe ihn aus einem Hirngespinnst heraus gegründet, weiß Gott wieso. Damals hätte ich nie gedacht, dass es sich zu einem Hobby, gar zu einem Beruf entwickeln würde. Die App Instagram an sich hatte ich natürlich schon viiel früher, ich weiß gar nicht mehr seit wann, aber ich denke das interessiert uns heute nicht. Inspiration zur Gründung von @daiisyli gab mir damals die liebe Sara von @oosaraoo.  Sie postet jeden Tag Bilder von Ihrem Leben und ich fand das so toll.

Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?
Nun kommen wir zu meinen Tipps:

1. Täglich posten und aktiv sein

Es ist einfach sehr sehr wichtig, seinen Feed mit neuem Content zu versorgen. Wenn du nicht regelmäßig von dir hören lässt, vergessen dich die Leute bzw. ihr möchtet bestimmt auch jeden Abend, nach der Arbeit oder Schule, etwas neues erfahren und auch etwas von einem mitbekommen. Genau das müsst ihr auch auf euren Account übertragen.  Außerdem solltet ihr euch regelmäßig Zeit nehmen, auf anderen Seiten aktiv zu sein; Likes und Kommentare hinterlassen. Natürlich nicht jedes Bild mit „Schön“, „Beauty“, „Toll“ kommentieren. Hier sind echte Kommentare gefragt, die von Herzen kommen. So merken eure Follower, dass ihr sie auch ernst nehmt und etwas zurück gebt. (Ab und an ein Gewinnspiel wird auch gern gesehen).

2. Einheitlicher Feed

Seien wir mal ehrlich: Wer schaut sich denn nicht lieber einen in sich total harmonierenden Feed, als einen wild mit Farben zusammen gewürfelten Feed an?
Also achtet darauf, eure Bilder einheitlich zu halten bzw. dass sie zusammen passen. Natürlich soll nicht jedes Bild gleich aussehen, aber das Ganze sollte einfach eine gewisse Einheit erzeugen. Ein kleiner Tipp zur Verwirklichung dieser Aussage ist einen Filter auszuwählen, den ihr immer über jedes Bild legt. {Falls ihr an einem Bildbearbeitungspost interessiert seid meldet euch gerne}.

Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?

3. Helle und scharfe Bilder

Nicht jeder kann sich eine Spiegelreflexkamera leisten. Das ist aber auch gar nicht immer nötig. Bekannte Blogger wie @milenalesecret benutzen für ihre Instagram – Bilder sehr häufig einfach ihr Handy. Ihr solltet dabei nur darauf achten, mit dem richtigen Licht zu fotografieren. Das ist das A & O an einem guten Bild. Gerade gestern hatte ich wieder das Problem, dass ich an einer super Fotolocation war, die Sonne aber so weit oben am Himmel stand, dass sie mich direkt angeschienen hatte. Da musste ich dann leider auf das perfekte Bild verzichten, da mein Gesicht nicht richtig zu erkennen war. Auch ist es wichtig, das Objektiv immer sauber zu halten. Ich habe schon oft Bilder gemacht und später bemerkt, dass die Linse total verschmiert war. Die Gefahr besteht leider oft bei Handy – Bildern.

4. Authentizität und Geduld

Der so ziemlich wichtigste Punkt am Bloggen ist die Authentizität! Was unterscheidet uns Blogger zu einem anderen Werbemedium wie z.B. der Spot im Fernsehen?
Wir zeigen euch unsere eigene Meinung und empfehlen euch nur etwas, hinter dem wir auch voll und ganz stehen. Ich würde euch nie Sahne um den Mund schmieren, nur damit ich etwas kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme. Ein TV – Spot wird jedes Produkt in den Himmel preisen, auch wenn es nicht so toll ist. Ich bin früher auch auf Vieles reingefallen, nur weil es im Fernseher so toll aussah und in Wirklichkeit der größte Klump war {so würden wir es hier im Schwabenländle sagen}. Heutzutage hole ich mir zuerst die Meinung von Bloggern ein, denn da weiß ich, dass ich vertrauen kann. Klar, es gibt immer ein paar schwarze Schafe, die nur Dollarzeichen in den Augen sehen. Aber das ist nicht der Sinn hinterm Bloggen. Aber über dieses Thema könnte ich mich Stundenlang aufregen, deshalb geh ich da nicht genauer drauf ein.
Auch  muss man in Instagram sehr viel Geduld stecken. Nichts geht von heute auf morgen. Bleibt einfach geduldig und am Ball. An meinem Account arbeite ich seit 2 Jahren täglich.

5. Lange volle Haare & dünner Körper

Ich hoffe ihr könnt den Sarkasmus in diesem Tipp herauslesen, aber das musste ich einfach auch mal erwähnen: Ihr werdet so gut wie vergeblich nach einem erfolgreichen Instagrammer suchen, der nicht volles langes Haar und einen top trainierten Body hat. Mindestens eines davon. Und wieso ist das so? Weil wir uns nur für tolle Sachen interessieren, Leute die uns inspirieren und uns ein Vorbild sind. Damit wollte ich euch nur noch schnell sagen, dass nicht alles wirklich so ist, wie es auf Bilder rüberkommen zu scheint. Vertraut in euch, jeder kann es mir genug Fleiß und Leidenschaft schaffen. Ich meine mein Account hat inzwischen 50k Follower und ich habe weder einen Traumbody, noch beneidenswerte Haare. Seid einfach ihr selbst und habt Spaß bei dem was ihr macht! Dann strahlt ihr das Positive auch auf eure Mitmenschen aus.

Wie bekomme ich mehr Follower auf Instagram?

Ich hoffe mein Post hat euch gefallen und die Tipps konnten euch irgendwie helfen 🙂 Falls ihr in Zukunft an mehr Bloggertipps oder einer Fortsetzung interessiert seid, dann lasst es mich gerne in der Kommentaren wissen. Schöne Woche euch!

Lisa xx

You may also like

9 Kommentare

  1. Liebe Lisa,
    echt ein super cooler Post! Vor allem der letzte Punkt ist leider oftmals wahr. Erst letztens gab es ja einen Post über „Warum seht ihr alle gleich aus“
    Ich liebe dein Feed und sollte mir definitiv noch einiges abschauen. Mein Feed ist leider noch nicht ansatzweise so harmonisch wie deiner <3
    Herzlichen Glückwunsch zu den 50k 🙂
    Liebste Grüße
    Sassi

  2. Sehr sehr tolle Tipps! (: Ich tu mich ja doch immer noch echt schwer mit dem ganzen Instagram Thema. Aber vielleicht hilft mir das (:
    Liebe Grüße, hab einen tollen Tag!
    Lisa

  3. Danke für die Tipps 🙂
    Leider bringt es bei mir weder Geduld, noch Aktivität, Authentizität oder ein einheitlicher Feed. Aber dann ist das eben so…

    Liebe Grüße und einen tollen Tag dir,
    Filiz

  4. Haha, der letzte Punkt ist super! Wichtig ist Individualität und Geduld. Aber der Schlüssel zum Erfolg ist dies nicht. Irgendwie muss von allem etwas dabei sein und dein Timing gut sein 🙂

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.