DAIISYLI | WIE ICH ZU DEM NAMEN KAM

Schon oft wurde ich gefragt: “ Wieso heißt du in Instagram @daiisyli?“ Nein, mein Name ist nicht Daisy, sondern Lisa (kleine Anmerkung an die vielen Unternehmen, die mich mit dem Namen Daisy anreden). Das „li“ am Ende meines Namens kommt, wie soll es nur anders sein, von den ersten 2 Buchstaben meines Vornamens.


Wenn man die Englische Sprache etwas beherrscht, weiß man, dass „daisy“ übersetzt „Gänseblümchen“ heißt. An dem Tag der Erstellung meines Instagram-Accounts (April 2015) stöberte ich gerade auf der Seite von @oosaraoo und entdeckte ihre tolle Sammlung an Müslis, von dessen Marke ich auch eines besaß. Da dachte ich mir spontan, davon auch ein Bild in Instagram zu posten. Ich ging in meinen Garten und hielt die rote Müslischachtel über das Gras auf dem ganz vielen Gänseblümchen blühten und machte ein Bild (heute würde ich nie wieder diese Farbkombination absichtlich für Bilder auswählen, da ich auf eher helleren Hintergrund umgestiegen bin). Doch weil mein Privater Account mir zu langweilig wurde, musste was neues her. Ich überlegte mir also einen Instagram-Namen und da dachte ich an das zuvor aufgenommene Bild und wollte mich spontan Gänseblümchen nennen. Das klang mir dann aber doch zu kindisch und irgendwie blöd, und schwubs… auf Englisch hörte es sich doch viel besser an: „daisy“. Da der Name daisy natürlich schon vergeben war und daisyli auch, nannte ich mich daiisy_li (heute: daiisyli).

Ja das ist die Geschichte zu meinem Namen. Nicht gerade spektakulär, aber jetzt wisst ihrs. 🙂

Meine ersten Instagrambilder:

12066006_1191052354261654_3862724174715461917_n
Das besagte Bild 😀

12800151_1191052100928346_8488215597378636364_n
945276_1191052284261661_4555360199388955409_n

daiisyli - Wie ich zu dem Namen kam.

 

Ich hoffe ihr seid jetzt nicht abgeschreckt von meinen anfänglichen Bildern und werdet ab heute noch etwas öfter auf meinem Blog vorbei schauen. Ich freue mich auf eure Unterstützung und auf eure Kommentare! Auch gerne mit Verbesserungsvorschlägen. 🙂

Lisa xx

You may also like

8 Kommentare

  1. Hey Lisa!
    Schön das du jetzt einen eigenen Blog hast 🙂
    So schlimm waren deine ersten Bilder.. meine hatten immer richtige hübsche Filter drauf haha
    Liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.